Erschaffen

Birgit Genz

Unsere Jurorin Birgit Genz ist seit über 33 Jahren wirtschafts-politische Redakteurin bei der Tagesschau – seit 2002 als Chef vom Dienst auch mit Sendeverantwortung. Ihre Leidenschaft für Stoffe, Formen und Farben hat sie in mehr als 16 Jahren freiberuflicher Mitarbeit bei einer Fachzeitschrift fürs Wohnen entdecken können und ausgelebt. Und hat sich in diesen Jahren als anerkannte Branchenkennerin einen Namen gemacht. Als politisch-wirtschaftlich geprägte Redakteurin hatte sie aber auch immer die wirtschaftliche Situation der Branche im Blick.

Die deutsche Heimtextilien-Industrie befindet sich in einem grundlegenden Umbruch – sowohl von Hersteller- wie von Kundenseite. So sank die Zahl der Betriebe in den zurückliegenden Jahren stetig, ebenso wie auch die Zahl der Beschäftigten. Von den guten Konjunktur-Entwicklungen und günstigen Rahmenbedingungen der Binnenwirtschaft und hier insbesondere der Konsumfreudigkeit der Verbraucher hat die deutsche Heimtextilien-Industrie leider nicht profitieren können. Auch die seit Jahren andauernde Belebung im Bau- und Renovierungssektor zeigt bisher kaum positive Auswirkungen auf die Heimtextilien-Nachfrage.

Gerade in wirtschaftlichen Krisenzeiten sind Kreativität sowie innovative Themen und Konzepte gefragt. Top-Themen sind Energieeffizienz und der Themenkomplex Öko, Natur, Nachhaltigkeit, in die nachwachsende Rohstoffe, ökologisches Finish und Recyclingmaterialien mit reinspielen. Aber auch junges Design, Markenbildung sowie neue Formen der Zielgruppenansprache und das Objektgeschäft sind wichtige Themen.

"Ich begrüße deshalb die Initiative "House of Textile" des Heimtex-Verbandes, Studierende an das Thema Wohntextilien heranzuführen. Zumal meine Tochter als Interieur-Designerin bei ihrer Arbeit immer das Textile im Blick hat."

Heimtex

Verband der ­deutschen
Heimtextilien-­Industrie e.V.

Zentrale Ansprechpartnerin Studenten
Sophia Stiridis

Telefon +49 202 75 97-24
sophia.stiridis(at)heimtex(dot)de
Hans-Böckler-Straße 205
42109 Wuppertal
Deutschland
Telefon +49 202 75 97-41
Fax +49 202 75 97-97
www.heimtex.de