Erschaffen

Erfolgreicher Messestart

Köln: OBJECT CARPET besticht auch 2019 durch gesunde, nachhaltige und aufregende Teppichkreationen, sowie neue Online-Services.

OBJECT CARPET nimmt Gesundheit ernst: der Pionier für wohngesunde Teppiche bewies im Januar 2019 auf der internationalen Möbel- und Einrichtungsmesse imm cologne erneut seine Sonderstellung. Der Schwerpunkt lag dabei nicht nur auf der einzigartigen Vielfalt des Sortiments, insbesondere „Gesundheit“ wurde als zentrales Unternehmensthema großgeschrieben.

  

Der einfache Weg zum Wunschteppich

Viel beachtetes Highlight auf der imm cologne war RUGX, die eigenständige Marke für abgepasste Teppiche von OBJECT CARPET. Neu gedacht, inspirierend inszeniert und anders kombiniert stellte die Kollektion abermals ihr Facettenreichtum unter Beweis. Neu ist zum Beispiel die Anti-Rutsch-Unterkonstruktion, mit der (fast) alle RUGX standardmäßig ausgestattet sind. Selbstverständlich kommt auch sie ohne Bitumen, Latex und PVC aus und ist somit frei von schädlichen Emissionen.

Neue Online Services durch BIM und Augmented Reality

Dass OBJECT CARPET auch Augment Reality kann, macht die neue App pCon.facts für iPhone oder iPad deutlich. In Köln zunächst als Pilotprojekt vorgestellt, bietet pCon.facts Interaktivität in Echtzeit. Unkompliziert und schnell lässt sich visualisieren, wie die ausgewählte Lieblings-Qualität wirkt – egal ob in privaten oder öffentlichen Räumen.   

Bereits seit September 2018 sind alle RUGX-Produkte als OFML-Daten verfügbar und komplett in den pCon.planner integriert. Das vereinfacht die Generierung, Weitergabe und Verarbeitung von Produktdaten über den kompletten Vertriebsprozess. 

Jetzt sind sämtliche Teppichqualitäten zusätzlich im Heinze BIM Manager verfügbar. BIM ermöglicht eine programm- als auch disziplinübergreifende Zusammenarbeit und dass Menschen, Prozesse und Werkzeuge über den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks zielorientiert zusammenwirken.

Der Messeauftritt in Köln hat erneut deutlich gemacht, dass an OBJECT CARPET auch im Jahr 2019 kein Weg vorbei führt, wenn es um gesunde, nachhaltige und zukunftsfähige Bodenbeläge geht.

Fotos: © Object Carpet

Über OBJECT CARPET

Seit 1972 steht OBJECT CARPET für Qualität, Design und Innovation im Objektbereich. Bei OBJECT CARPET gehören Schönheit und Alltagstauglichkeit immer zusammen. Die Teppichböden sind langlebig und robust mit Mut zur Farbvielfalt. Der Sinn für Ästhetik, Farbe und Architektur, in Kombination mit fortschrittlicher Fertigung, findet Ausdruck in edlen und außergewöhnlichen Dessins in Form von Teppichböden, Teppichfliesen und abgepassten Teppichen. Mit über 1.200 Qualitäten und Farben sowie individuellen Maßanfertigungen bietet die OBJECT CARPET Kollektion eine einzigartige Vielfalt für modernes Interior Design aus sorgfältig ausgewählten hochwertigen Rohstoffen. Alle OBJECT CARPET-Qualitäten sind zudem frei von Bitumen, Latex, PVC sowie gesundheitsschädlichen Emissionen und tragen das Gütezeichen „Blauer Engel“ des deutschen Umweltbundesamtes. Sie sind TÜV-geprüft und eignen sich bestens für Allergiker. Zusätzlich sorgt die unsichtbare OC Protect Schmutz- und Fleckschutzausrüstung, aufgrund abweisender Eigenschaften, als wirkungsvoller Schutz gegen Schmutz, Staub und Flüssigkeiten. Das wissen Kunden weltweit zu schätzen, von Google und Microsoft über Adidas und Marc Cain bis hin zu Porsche und Kempinski.

Zahlreiche Design- und Unternehmenspreise wie der renommierte red dot Award sind Beleg für die ausgezeichnete Designkompetenz und Unternehmensleistung, nicht zuletzt wurde OBJECT CARPET laut einer Studie von Ernst & Young zu den „Top 50 deutschen Luxusunternehmen“ erkoren und von Langenscheidt zu den „Marken des Jahrhunderts“ gewählt.

Mit innovativen Produktionstechniken und nachhaltigen Herstellungsweisen beschreitet OBJECT CARPET neue Wege und lässt Visionen Wirklichkeit werden. Passend dazu wurde das Unternehmen ausgewählt, die Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreis mit dem „VIP-Teppich“ auszustatten. OBJECT CARPET Teppichböden, -fliesen und abgepasste Teppiche – unter dem Namen RUGX – werden nachweislich durch den TÜV für Allergiker empfohlen und erwirken einen reduzierten Feinstaubgehalt in der Luft (DAAB – Deutscher Allergie- und Asthmabund). Zum Erlebnis wird die Farb- und Materialwelt in einem der OBJECT CARPET Showrooms in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Heimtex

Verband der ­deutschen
Heimtextilien-­Industrie e.V.

Zentrale Ansprechpartnerin Studenten
Sophia Stiridis

Telefon +49 202 75 97-24
sophia.stiridis(at)heimtex(dot)de
Hans-Böckler-Straße 205
42109 Wuppertal
Deutschland
Telefon +49 202 75 97-41
Fax +49 202 75 97-97
www.heimtex.de