Erschaffen

Flexibilität

Man nehme das Prinzip Designboden und kombiniere es mit den Vorteilen textiler Bodenbeläge – und es entsteht eine neue Produktkategorie: textile Designplanken. Durch fotorealistischen CMYK-Druck eröffnen sie kreativen Köpfen ein grenzenloses Designspektrum – von authentischen Holz-, Stein- oder Industriebodenoptiken bis hin zu grafischen Mustern. Als perfekte Synthese aus robuster Belastbarkeit, hohem Gehkomfort, raumakustischer Optimierung und attraktiver Ästhetik setzen textile Designplanken neue Maßstäbe in der Welt designstarker Bodenbeläge. Die innovativen Planken machen es möglich, alle Räume und Raumzonen im Büro 4.0 nutzungs­orientiert zu gestalten, ohne die Belagart zu wechseln: Mit ihrem nahezu unbegrenzten Spektrum an darstellbaren Oberflächen erlauben sie jeden gewünschten Grad an Akzentuierung oder Homogenität. Für repräsentative Entrees sind sie ebenso geeignet wie für Gen-Y-kompatible Arbeits-, Begegnungs- oder Rückzugsflächen. Dass sie im Unterschied zu vielen herkömmlichen Designböden PVC-frei sind und einen Rücken mit Recycling-Anteil haben, ist für Umweltbewusste ein weiterer Vorteil. 

Moderne Technologien lassen immer faszinierendere Möglichkeiten entstehen, Teppichböden mit Farben, Mustern und Motiven jeder Art zu gestalten. Vor allem Fliesen eröffnen heute eine Vielfalt ohne Grenzen. Ein Beispiel hierfür ist die innovative Fliesenkollektion mæsh by TOUCAN-T. Ihre außergewöhnliche Gestaltungskraft paart sie mit einem optisch nahtlosen Gesamteindruck durch ihren einzigartigen 3D-Effekt. Er entsteht durch die fadengenau variierbare Hoch-tief-Struktur. Möglich macht dies modernste Tuftingtechnologie, die mit 16 Nadeln je Zoll (2,54 Zentimeter) arbeitet, während konventionelle Maschinen nur zehn Nadeln auf gleicher Fläche verwenden. Jeder Faden kann durch 1.400 elektronisch gesteuerte Servomotoren und Garnspeisewalzen einzeln angesteuert werden. Dadurch lässt sich jede einzelne Polnoppe in ihrer Höhe definieren und jedes Dessin realisieren. Partielles Abscheren setzt dabei zusätzliche Akzente in der Struktur. Die feinere Teilung und ein dünneres Polgarn als sonst üblich machen die Muster besonders brillant. Wenn man jeden Stich einem Bildpunkt (Pixel) gleichsetzt, wird die Bildauflösung durch den um ein Drittel kleineren Pixelabstand wesentlich detailreicher. Sogar die Wiedergabe von Fotos wäre möglich. Aber nicht nur in der grafischen Auflösung, sondern auch an den Nähten spielt die feine Teilung ihre Stärken aus. Im Zusammenspiel mit dem 3D-Effekt durch die raffinierten Hoch-tief-Strukturen erhält die Fliese eine mit Bahnenware vergleichbare Flächenhomogenität. So vereint diese Kollektion die Vorteile des modularen Systems Fliese und der großflächigen Bahnenware.

Über Toucan-T

Den Anspruch, mit Kreativität, handwerklichem Können und Liebe zum Produkt Außergewöhnliches zu schaffen, trägt TOUCAN-T Carpet Manufacture bereits im Namen. Seit über 25 Jahren fertigt das Unternehmen mit Sitz in Krefeld hochwertige Tuftingqualitäten, die leistungsstarke textile Bodenbeläge mit überlieferten Werten traditioneller Manufakturen verknüpfen. Leidenschaft für maßgeschneiderte Lösungen, Qualität und Unverwechselbarkeit sind das Erfolgsrezept der Teppichschmiede. Ausdrucksstarkes Design und nutzerorientierte Funktionalität ergänzen sich kongenial in Teppichböden, die Räumen Identität und Wohlfühlatmosphäre verleihen. Effiziente Fertigungsverfahren qualifizieren die Manufaktur ebenso für kleine, feine Projekte wie für Großaufträge im sechsstelligen Quadratmeterbereich. 

Heimtex

Verband der ­deutschen
Heimtextilien-­Industrie e.V.

Zentrale Ansprechpartnerin Studenten
Sophia Stiridis

Telefon +49 202 75 97-24
sophia.stiridis(at)heimtex(dot)de
Hans-Böckler-Straße 205
42109 Wuppertal
Deutschland
Telefon +49 202 75 97-41
Fax +49 202 75 97-97
www.heimtex.de