Erschaffen

Moderne Arbeits- und Lebenswelten im Hier und Jetzt – Vital Office @ Hirschgarten vom Architekturbüro Allmann Sattler Wappner mit Teppichboden von OBJECT CARPET

Hinter der futuristisch anmutenden Fassade des sechsgeschossigen Bürokomplex Vital Office @ Hirschgarten in München verbirgt sich ein nicht weniger innovatives Raumkonzept: Das Gebäude, das vom Münchener Architekturbüro Allmann Sattler Wappner realisiert wurde, verbindet zeitgemäße Arbeits- und Lebenswelten mit spielerischer Leichtigkeit und kurzen Wegen. Auf knapp 7.500 m2 wurden die Räume mit Teppichboden von OBJECT CARPET ausgestattet und in funktionale sowie ästhetisch ansprechende Arbeits-, Kommunikations- und Ruhebereiche verwandelt. Entstanden ist ein moderner Arbeitsplatz, der die Produktivität und das Wohlbefinden spürbar fördert. 

Temporäre Workingspaces, digitale Kommunikation und sich wandelnde Arbeitsmethoden verlangen nach innovativen Konzepten und Begegnungsräumen, die die Bedürfnisse der Beschäftigten optimal berücksichtigen. Offene Raumstrukturen bieten größte Flexibilität und Gestaltungsfreiheit, um auf diesen Trend gekonnt zu reagieren. So auch im Münchener Vital Office @ Hirschgarten, einem Bürogebäude mit großen Grünflächen, das eine moderne Arbeitsatmosphäre und gleichzeitig viele Möglichkeiten zum sportlichen Ausgleich bietet. So überzeugt das Interieur mit gedämpften, heiteren Farben und einer minimalistischen Einrichtung, die ein harmonisches Ambiente schaffen und das Büro zur Wohlfühlzone umfunktionieren.  

Für die hellen und flexibel gestalteten Arbeitsräume kam der Schlingenteppichboden NYLLOOP 600 von OBJECT CARPET zum Einsatz, der dank des Solution Dyed Garns besonders strapazierfähig ist und noch dazu mit besten Schall- und Akustikwerten punktet. Denn im Gegensatz zu Bodenbelägen mit hoher Oberflächenhärte und Steifigkeit verhindert Teppichboden mit seiner weichen Struktur die Übertragung von Trittschallgeräuschen um ein Vielfaches. Störende Laute, Schritte oder Telefongespräche werden so deutlich gemindert und eine Atmosphäre für effektives und konzentriertes Arbeiten wird ermöglicht. In München setzen abgepasste RUGX-Teppiche der Qualität POODLE 1400 zudem mit ihrem einzigartigen Oberflächenbild stimmungsvolle Akzente und sorgen so für den entscheidenden Wohlfühlfaktor im Büro.

Objektdaten:

  • Bauherr: Optima-Aegidius-Firmengruppe, München 
  • Architekt: Allmann, Sattler, Wappner, München 
  • Teppichboden: Antron® carpet fibre, Econyl® Slouion Dyed by Aquafil 
  • Teppichqualität: NYLOOP Farbe 602, RUGX POODLE Farbe1400 
  • Menge: insgesamt 7.500 m2
  • Fotografie: ©VOLA  GmbH, Fotos: Wolfgang Pulfer Fotografie 

Über OBJECT CARPET – Visionen werden Wirklichkeit

Seit 1972 steht OBJECT CARPET für Qualität, Design und Innovation im Objektbereich. Bei OBJECT CARPET gehören Schönheit und Alltagstauglichkeit immer zusammen. Die Teppichböden sind langlebig und robust mit Mut zur Farbvielfalt. Der Sinn für Ästhetik, Farbe und Architektur, in Kombination mit fortschrittlicher Fertigung, findet Ausdruck in edlen und außergewöhnlichen Dessins in Form von Teppichböden, Teppichfliesen und abgepassten Teppichen. Mit über 1.200 Qualitäten und Farben sowie individuellen Maßanfertigungen bietet die OBJECT CARPET Kollektion eine einzigartige Vielfalt für modernes Interior Design aus sorgfältig ausgewählten hochwertigen Rohstoffen. Das wissen Kunden weltweit zu schätzen, von Google und Microsoft über Adidas und Marc Cain bis hin zu Porsche und Kempinski sowie der Arge Deutscher Pavillon der Expo 2015.

Zahlreiche Design- und Unternehmenspreise wie der renommierte Red Dot Award sind Beleg für die ausgezeichnete Designkompetenz und Unternehmensleistung, nicht zuletzt zählt OBJECT CARPET laut einer Studie von Ernst & Young zu den „Top 50 deutschen Luxusunternehmen“ und wurde von Langenscheidt zu den „Marken des Jahrhunderts“ gewählt.

Mit innovativen Produktionstechniken und nachhaltigen Herstellungsweisen beschreitet OBJECT CARPET neue Wege und lässt Visionen Wirklichkeit werden. Passend dazu wurde das Unternehmen ausgewählt, die Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 mit dem „roten Teppich“ auszustatten. OBJECT CARPET Teppichböden und abgepasste Teppiche – unter dem Namen RUGX – werden nachweislich durch den TÜV für Allergiker empfohlen und erwirken einen reduzierten Feinstaubgehalt in der Luft (DAAB – Deutscher Allergie- und Asthmabund). Zum Erlebnis wird die Farb- und Materialwelt in einem der OBJECT CARPET Showrooms in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

Heimtex

Verband der ­deutschen
Heimtextilien-­Industrie e.V.

Zentrale Ansprechpartnerin Studenten
Sophia Stiridis

Telefon +49 202 75 97-24
sophia.stiridis(at)heimtex(dot)de
Hans-Böckler-Straße 205
42109 Wuppertal
Deutschland
Telefon +49 202 75 97-41
Fax +49 202 75 97-97
www.heimtex.de