Erschaffen

Moderne Arbeitswelten

OBJECT CARPET stattet den TRILUX Licht Campus aus 

Im Januar 2019 erweiterte TRILUX, der Spezialist für maßgeschneiderte, energieeffiziente und zukunftsfähige Lichtlösungen, seinen Standort in Köln um den TRILUX Licht Campus. Das insgesamt 2.700m² große, vierstöckige Gebäude wurde unter anderem in Zusammenarbeit mit GRAFT Architekten (Berlin) konzipiert und ist der Sitz der neu gegründeten Gesellschaft TRILUX Lighting Solutions GmbH. Zu der effizienten Arbeitsatmosphäre und zur Raumakustik tragen 2100m² Teppichboden von OBJECT CARPET bei. Verlegt wurden die Qualitäten MADRA 1103 und POODLE 1470. Dezent und harmonisch fügen sie sich dem einzigartigen Zusammenspiel von Funktionalität und Design, von Licht und Architektur.

Mit dem Neubau bündelt TRILUX seine Kompetenzen und Ressourcen in Köln. Neben Büroräumen für rund 120 Mitarbeiter beherbergt der Licht Campus einen modernen Showroom, der die Zukunftstrends der Beleuchtung bereits heute in der gesamten Bandbreite erlebbar macht. In dieser Umgebung überzeugt der extrem hochwertige Kräuselvelours MADRA 1104 mit seiner matten und mehrfarbig anmutenden Oberfläche. Die luxuriös, reiche Poleinstellung wird allerhöchsten Ansprüchen gerecht: die feste, dichte Struktur der hochwertigen Antron® Polyamid 6.6 Markenfaser gewährleistet den langfristigen Erhalt der Teppichtextur und macht diese unempfindlicher gegen Gebrauchsspuren. MADRA wird aufgrund seiner raumakustischen Werte und extremer Strapazierbarkeit höchsten Belastungsansprüchen gerecht.

Das lebendige Erscheinungsbild des außergewöhnlich luxuriösen Shags POODLE 1470 sorgt für eine behagliche und vornehme Atmosphäre. Der Einsatz von unterschiedlichen Antron® Polyamid 6.6 Fasern von Invista verleiht dieser Teppichqualität das exklusive Oberflächenbild mit unvergleichlichem Charme. Zugleich erfüllt auch POODLE höchste Ansprüche hinsichtlich Schall- und Wärmedämmung sowie Pflegeleichtigkeit. Durch die eingearbeitete OC Protect Schmutz- und Fleckschutzausrüstung ist der Shag extrem unempfindlich. Der unsichtbare Schutzschild weist Schmutz- und Staubpartikel sowie Flüssigkeiten ab.

Daten zum Projekt:
Bauherren: TRILUX GmbH & Co. KG | Heidestraße 4 | 59759 Arnsberg
Architekten: Graft Architekten (Berlin)
Teppichqualität: MADRA 1103 lichtgrau/POODLE 1470 black
Quadratmeterzahl: ca. 850m² / ca. 1250m²
Fotografie: © TRILUX, www.trilux.com

Über OBJECT CARPET

Seit 1972 steht OBJECT CARPET für Qualität, Design und Innovation im Objektbereich. Bei OBJECT CARPET gehören Schönheit und Alltagstauglichkeit immer zusammen. Die Teppichböden sind langlebig und robust mit Mut zur Farbvielfalt. Der Sinn für Ästhetik, Farbe und Architektur, in Kombination mit fortschrittlicher Fertigung, findet Ausdruck in edlen und außergewöhnlichen Dessins in Form von Teppichböden, Teppichfliesen und abgepassten Teppichen. Mit über 1.200 Qualitäten und Farben sowie individuellen Maßanfertigungen bietet die OBJECT CARPET Kollektion eine einzigartige Vielfalt für modernes Interior Design aus sorgfältig ausgewählten hochwertigen Rohstoffen. Alle OBJECT CARPET-Qualitäten sind zudem frei von Bitumen, Latex, PVC sowie gesundheitsschädlichen Emissionen und tragen das Gütezeichen „Blauer Engel“ des deutschen Umweltbundesamtes. Sie sind TÜV-geprüft und eignen sich bestens für Allergiker. Zusätzlich sorgt die unsichtbare OC Protect Schmutz- und Fleckschutzausrüstung, aufgrund abweisender Eigenschaften, als wirkungsvoller Schutz gegen Schmutz, Staub und Flüssigkeiten. Das wissen Kunden weltweit zu schätzen, von Google und Microsoft über Adidas und Marc Cain bis hin zu Porsche und Kempinski.

Zahlreiche Design- und Unternehmenspreise wie der renommierte red dot Award sind Beleg für die ausgezeichnete Designkompetenz und Unternehmensleistung, nicht zuletzt wurde OBJECT CARPET laut einer Studie von Ernst & Young zu den „Top 50 deutschen Luxusunternehmen“ erkoren und von Langenscheidt zu den „Marken des Jahrhunderts“ gewählt.

Mit innovativen Produktionstechniken und nachhaltigen Herstellungsweisen beschreitet OBJECT CARPET neue Wege und lässt Visionen Wirklichkeit werden. Passend dazu wurde das Unternehmen ausgewählt, die Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreis mit dem „VIP-Teppich“ auszustatten. OBJECT CARPET Teppichböden, -fliesen und abgepasste Teppiche – unter dem Namen RUGX – werden nachweislich durch den TÜV für Allergiker empfohlen und erwirken einen reduzierten Feinstaubgehalt in der Luft (DAAB – Deutscher Allergie- und Asthmabund). Zum Erlebnis wird die Farb- und Materialwelt in einem der OBJECT CARPET Showrooms in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Heimtex

Verband der ­deutschen
Heimtextilien-­Industrie e.V.

Zentrale Ansprechpartnerin Studenten
Sophia Stiridis

Telefon +49 202 75 97-24
sophia.stiridis(at)heimtex(dot)de
Hans-Böckler-Straße 205
42109 Wuppertal
Deutschland
Telefon +49 202 75 97-41
Fax +49 202 75 97-97
www.heimtex.de