Erschaffen

Nachhaltigkeit verbindet

OBJECT CARPET stattet Forschungs- und Entwicklungszentrum des Batterietechnologie-Start-Ups Kreisel Electric aus

In die idyllische Landschaft des Mühlviertels schmiegt sich die neue anthrazitfarbene Firmenzentrale der Kreisel Electric GmbH. Der sternförmige Grundriss des futuristischen Gebäudes ist dem Logo aus drei stilisierten Ks nachempfunden: Mit diesem Markenzeichen sind die drei Brüder Philipp, Markus und Johann Kreisel zusammen mit dem vierten Geschäftsführer Christian Schlögl vor wenigen Jahren in Oberösterreich angetreten, die Batterietechnologie für Elektromobilität und stationäre Stromspeicher weltweit zu revolutionieren. Jetzt wird das mehrfach ausgezeichnete Start-Up Unternehmen von der globalen High-Tech-Branche umworben und wächst rasant. Seinen rund 200 Mitarbeitern bietet Kreisel Electric im dank Erdwärme, Photovoltaik und Wärmerückgewinnung energieautark ausgerüsteten Forschungs- und Entwicklungszentrum ein kommunikatives Umfeld. Die offenen Büroflächen wurden mit nachhaltigen Teppichböden von OBJECT CARPET ausgestattet, die der eleganten Architektur, der kreativen Einrichtung und dem Farb- und Lichtkonzept Rechnung tragen.

Der sternförmige Grundriss unterstreicht nicht nur die Innovationskraft des Technologieführers Kreisel Electric, sondern sorgt auch für kurze Wege: Der primäre Zweck des außergewöhnlichen Gebäudes besteht darin, Forschung und Entwicklung in der Batteriefertigung voranzutreiben und den Prototypenbau zu forcieren. Dafür ist es wichtig, dass die Kommunikation innerhalb des Gebäudes gefördert wird. Alle Prozesse gehen hier nahtlos ineinander über. Gleichzeitig ist das Gebäude auch Wohlfühl-Oase für die Mitarbeiter, und durch das Raumkonzept sind keine Hierarchien zu erkennen. Stattdessen gibt es viele Bereiche, in denen sich die Mitarbeiter informell austauschen können. Zum wohnlichen Ambiente und zur Zonierung des offenen Raums tragen die Teppichböden von OBJECT CARPET bei. Innenarchitekt und Designer Ben Elmecker: „Bei der Farb- und Materialkombination im Großraumbüro war es mir wichtig, keine zu warmen Farben einzusetzen. Es sollten nur Weiß und Dunkelgrau bis Schwarz als Hauptfarben kommen – den Kontrast bilden die CI-Farbe von Kreisel (Petrol) und sehr sparsam eingesetzte Eichenteile. Das Bürogebäude befindet sich schließlich mitten in der Mühlviertler Hügellandschaft – umgeben von Wald, Wiesen und Kühen. Bei so viel Ausblick in die Natur ist der dunkle PEARL genau die perfekte Wahl für die Bodenoberfläche.“

Diese getuftete Qualität von OBJECT CARPET wurde auf rund 1000 m² in der Farbe Graphit verlegt. Die brillierende Schlinge ist das Ergebnis neuester Technologie aus strapazierfähigen ANTRON® Markenfasern und besticht durch die innovativ-metallische Optik – die dezente und nüchterne Gestaltung passt zum High-Tech-Thema nachhaltige Mobilität. Der hohe Komfortwert (LC 4) und Strapazierwert (33) unterstreichen bei einer geringen Gesamtdicke von nur neun Millimetern die Objekteignung dieses Teppichbodens. Weiter kamen im Firmensitz von Kreisel Electric mehrere Qualitäten der luxuriösen Kollektion POODLE in den Farben Anthrazit, Smaragd sowie in den Grautönen Shell und Creme zum Einsatz. Dieser hochfloorige, akustisch wirksame und komfortable (LC5) Shag wartet mit exzellentem Strapazierwert auf und wird ebenfalls aus ANTRON® Markenfasern hergestellt. Die Produkte wurden zum Teil als abgepasste Teppiche der OBJECT CARPET Marke RUGX platziert und schaffen im postmodernen Ambiente deutlich hervorgehobene, besonders behagliche und einladende Zonen. PEARL und POODLE sind dank der unsichtbar eingearbeiteten Schmutz-, Staub- und Fleckschutzausrüstung OC Protect extrem unempfindlich.

Die Teppichböden harmonieren nicht nur mit der Architektur der Firmenzentrale von Kreisel Electric, sondern auch mit der Leidenschaft der Unternehmer, die nachhaltige Elektromobilität mit einzigartiger Batterietechnologie voranzubringen: Wie alle Qualitäten von OJECT CARPET sind PEARL und POODLE frei von PVC, Bitumen, Latex oder sonstigen gesundheitlich bedenklichen Inhaltsstoffen. Mit dieser konsequenten Produktphilosophie, die umweltgerechte Materialien, langlebige Qualität und ressourcenschonende Produktion umfasst, gehört OBJECT CARPET zu den Schrittmachern auf dem Gebiet designstarker und nachhaltiger Teppichböden.

Daten zum Projekt:
Bauherren: Kreisel Electric GmbH & Co. KG, A-4261 Rainbach
Architekt: Planungsbüro Schaufler GmbH, A-4230 Pregarten
Innenarchitekt: E-Design Ben Elmecker, A-4261 Rainbach
Ausführung: Bernhard Rittirsch, A-4193 Reichenthal
Teppichfaser: 100% PA 6.6, 100% Polyamid Antron®
OC Repräsentant: Harald Eberhartinger | Handelsvertretung Austria, Agentur Carpet Diem e. U.
Fotografie: Martin Pröll
Urhebervermerk Fotos: © Kreisel Electric / Martin Pröll

Über OBJECT CARPET

Seit 1972 steht OBJECT CARPET für Qualität, Design und Innovation im Objektbereich. Bei OBJECT CARPET gehören Schönheit und Alltagstauglichkeit immer zusammen. Die Teppichböden sind langlebig und robust mit Mut zur Farbvielfalt. Der Sinn für Ästhetik, Farbe und Architektur, in Kombination mit fortschrittlicher Fertigung, findet Ausdruck in edlen und außergewöhnlichen Dessins in Form von Teppichböden, Teppichfliesen und abgepassten Teppichen. Mit über 1.200 Qualitäten und Farben sowie individuellen Maßanfertigungen bietet die OBJECT CARPET Kollektion eine einzigartige Vielfalt für modernes Interior Design aus sorgfältig ausgewählten hochwertigen Rohstoffen. Alle OBJECT CARPET-Qualitäten sind zudem frei von Bitumen, Latex, PVC sowie gesundheitsschädlichen Emissionen und tragen das Gütezeichen „Blauer Engel“ des deutschen Umweltbundesamtes. Sie sind TÜV-geprüft und eignen sich bestens für Allergiker. Zusätzlich sorgt die unsichtbare OC Protect Schmutz- und Fleckschutzausrüstung, aufgrund abweisender Eigenschaften, als wirkungsvoller Schutz gegen Schmutz, Staub und Flüssigkeiten. Das wissen Kunden weltweit zu schätzen, von der Berlinale bis zur Initiative „Healthy Seas“.

Zahlreiche Design- und Unternehmenspreise wie der renommierte red dot Award sind Beleg für die ausgezeichnete Designkompetenz und Unternehmensleistung, nicht zuletzt wurde OBJECT CARPET laut einer Studie von Ernst & Young zu den „Top 50 deutschen Luxusunternehmen“ erkoren und von Langenscheidt zu den „Marken des Jahrhunderts“ gewählt.

Mit innovativen Produktionstechniken und nachhaltigen Herstellungsweisen beschreitet OBJECT CARPET neue Wege und lässt Visionen Wirklichkeit werden. Passend dazu wurde das Unternehmen ausgewählt, die Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreis mit dem „VIP-Teppich“ auszustatten. OBJECT CARPET Teppichböden, -fliesen und abgepasste Teppiche – unter dem Namen RUGX – werden nachweislich durch den TÜV für Allergiker empfohlen und erwirken einen reduzierten Feinstaubgehalt in der Luft (DAAB – Deutscher Allergie- und Asthmabund). Zum Erlebnis wird die Farb- und Materialwelt in einem der OBJECT CARPET Showrooms in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Heimtex

Verband der ­deutschen
Heimtextilien-­Industrie e.V.

Zentrale Ansprechpartnerin Studenten
Sophia Stiridis

Telefon +49 202 75 97-24
sophia.stiridis(at)heimtex(dot)de
Hans-Böckler-Straße 205
42109 Wuppertal
Deutschland
Telefon +49 202 75 97-41
Fax +49 202 75 97-97
www.heimtex.de