Wohnen

Schön und gesund wohnen!

Teppich mit Kaschmir-Ziegenhaar bietet Mehrwert für das Zuhause 

In den letzten Jahren hat sich hierzulande ein regelrechter Gesundheitstrend entwickelt. Dabei steht eine bewusste Ernährung genauso im Mittelpunkt wie das Bauen und Einrichten mit wohngesunden, natürlichen Materialien. Speziell bei der Ausstattung des Zuhauses liegt der Fokus darauf, sich selber und der Umwelt Gutes zu tun. Einen großen Schritt Richtung Wohngesundheit kann man zum Beispiel mit der Wahl des Bodenbelags gehen. Schließlich will man nach einem anstrengenden Arbeitstag nichts lieber tun, als in den eigenen vier Wänden bedenkenlos durchzuatmen. 

Alle Vorteile natürlicher Materialien bietet Teppich der Marke tretford. Die Teppichbahnen und -fliesen, deren Flormaterial zu 80 Prozent aus robustem Kaschmir-Ziegenhaar und zu 20 Prozent aus weicher Schurwolle besteht, reduzieren die Feinstaubbelastung in der Raumluft deutlich und wirken äußerst klimaregulierend. Der Grund dafür sind die verwendeten natürlichen Materialien, die bei Bedarf Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben können. Da bekommt die Redewendung “Die Luft ist rein” gleich eine ganz andere Bedeutung. Darüber hinaus sind die Teppiche schadstoffgeprüft und umweltfreundlich. Das beginnt schon bei der Verlegung der Fliesen, da man hierbei komplett ohne Klebstoff auskommt. Durch die Verwendung hochwertiger Materialien sind die tretford-Böden zudem angenehm zu begehen, pflegeleicht und strahlen eine angenehme Wärme aus – also sowohl für zwei- als auch für vierbeinige Bewohner eine echte Wohlfühlunterlage. Übrigens: Von der guten Schalldämmung profitieren auch die Nachbarn. Doch Teppich soll nicht nur funktional überzeugen, sondern auch optisch punkten. Und hier sind sowohl die Bahnenware als auch die ECO-Fliesen von tretford wahre Hingucker: Dank einer Auswahl aus 62 Farben entsteht ein ganz individueller Raumeindruck. Die lose verlegbaren Fliesen bieten zusätzlich noch eine große Flexibilität, da sie einfach ausgetauscht und in allen Farben kombiniert werden können. Besonders praktisch: Da sie nicht verklebt werden, können sie bei einem eventuellen Umzug problemlos mitgenommen werden.  

Über tretford

Hinter dem Markennamen tretford steht seit mehr als 50 Jahren das Unternehmen Weseler Teppich GmbH & Co. KG. Die Marke ist Synonym für langlebige und einzigartige Produkte. tretford verarbeitet Kaschmir-Ziegenhaar und reine Schurwolle in seinen Teppichen und ist so zu einem der führenden Unternehmen in diesem Marktsegment geworden. Im Fokus des Unternehmens stehen Farbvielfalt, markante Strukturen sowie Zuverlässigkeit, hohe Qualität und Innovation. Die hochwertigen ­tretford-Teppiche werden im Wesentlichen mit Kaschmir-Ziegen­haar hergestellt. Wolle oder hochwertiges Polyamid ver­vollständigen die Zusammensetzung des Flormaterials, je nach Einsatzgebiet. Weitere Informationen finden Sie unter www.tretford.eu.

Heimtex

Verband der ­deutschen
Heimtextilien-­Industrie e.V.

Zentrale Ansprechpartnerin Studenten
Sophia Stiridis

Telefon +49 202 75 97-24
sophia.stiridis(at)heimtex(dot)de
Hans-Böckler-Straße 205
42109 Wuppertal
Deutschland
Telefon +49 202 75 97-41
Fax +49 202 75 97-97
www.heimtex.de